Mein Weg zu den Sternen

Hej, ich bin Luisa und wurde im März 1980 geboren – das heißt auch, dass ich die 40 mittlerweile überschritten haben (yo … puuhhh). Ich bin Fisch mit Aszendent Krebs, Diplom-Psychologin und arbeite seit 2015 als psychologische Astrologin in Berlin.

Mit 16 Jahren war mir klar, dass ich unbedingt Psychologie studieren wollte, denn stundenlange Gespräche über die Seele und das Innere sind einfach das, was ich über alles liebe – damals wie heute. ⁠Gut, mag sein, dass es auch ein bisschen daran lag, dass meine beiden Eltern liebevoll-verrückte Psychoanalytiker sind/waren und bei uns auch am Frühstückstisch oder dem Nachmittags-Teechen über Gefühle, Verletzungen und Empfindsamkeiten offen und sehr wertschätzend gesprochen wurde.

Mit 18 Jahren habe ich mir mein erstes und einziges Tattoo stechen lassen: Einen kleinen Stern. Rückblickend würde ich sagen, das war irgendwie schon eine schicksalhafte Zukunftseinstimmung.

Mit 21 habe ich meine erste schriftliche astrologische Analyse gelesen. Seitdem hat mich die Astrologie nicht mehr losgelassen. Da ich aber auch eine etwas analytisch-ängstliche Jungfrauseite habe, hat es dann noch mal einige Jahre gedauert, bis ich mir wirklich erlaubt habe, den Weg der Astrologie zu beschreiten. In diesen Jahren bin ich einen kleinen Umweg gegangen: Ich habe mein Psychologiestudium 2008 erfolgreich abgeschlossen und haben dann zwischen 2009 und 2013 an der Uni Erlangen-Nürnberg als wissenschaftliche Mitarbeiterin und Dozentin in der Abteilung Entwicklungspsychologie und Pädagogische Psychologie gearbeitet. Meine Schwerpunkte lagen hier auf den Themen Mutter-Kind-Bindung, Identität und Selbstkonzept sowie Motivation und Emotion. Diese Zeit war aber auch unglaublich wertvoll für mich, da ich zum einen meine Liebe zur Lehre entdeckt habe und zum anderen realisiert habe, dass ich ohne Spiritualität in meinem Alltag nicht leben kann und möchte.

2014 (mit 34 Jahren) habe ich mich dann entschlossen, die Astroausbildung in Berlin zu beginnen und meine Liebe zu den Sternen endlich zu professionalisieren – ich habe es keinen Tag bereut! Seit 2015 arbeite ich in eigener Praxis in Berlin als Astrologin und Heilpraktikerin für Psychotherapie. Seit 2020 konzentriere ich mich vor allem auf meinen Astrologie-Onlinekurs und das Schreiben astrologischer Texte.

Ich bin ein introvertierter Homie – ich liebe es, zu Hause oder am Meer zu sein. Am besten wäre wohl ein zu Hause am Meer ~~~ (I <3 the Ostsee und die Nordsee)⁠. Ich bin eine richtig arge Ökosocke und das schon ziemlich lange (aber natürlich kann man immer noch nachhaltiger leben und das versuche ich jeden Tag noch ein bisschen mehr zu tun).⁠ Ich habe auch 4 Jahre rohvegan gelebt und finde gesunde, ökologisch verantwortliche Ernährung immer noch mega faszinierend. Ich liebe es, Harfe zu hören und zu spielen. Xylophone in jeder Größe sind aber auch richtig cool. Einer meiner absoluten Lieblingsfilme ist Romeo & Julia von Baz Luhrman und ich höre liebend gerne: Joanna Newsom und Sufjan Stevens (Anhörtipp: Mystery of Love)⁠⠀

Ich liebe es, Psychologie und Astrologie zu verbinden, um Dich dabei zu unterstützen, Dein volles Potenzial zu entfalten und herausfordernde Transformationsprozesse konstruktiv zu nutzen. Ich selbst habe in meinem Leben die verschiedensten Methoden, Schulen und Techniken ausprobiert, um jene zu finden, hinter denen ich voll und ganz stehe, da sie mir persönlich die größten Entwicklungssprünge ermöglicht haben.

Für mich brachte die Astrologie den entscheidenden Erkenntnisgewinn.

Wer bist Du?⁠⠀
Love,⁠⠀
Luisa*

Meine Ausbildungen

Psychologiestudium | wissenschaftliche Mitarbeit und Dozentin 

2008 schloss ich mein Studium an der Justus-Liebig-Universität als Diplom-Psychologin (Nebenfach Medizin) ab.

Zwischen 2008 und 2013 arbeitete ich an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg als wissenschaftliche Mitarbeiterin und Dozentin in der Abteilung Entwicklungspsychologie und Pädagogische Psychologie.
Meine Schwerpunkte lagen hier auf dem Thema Mutter-Kind-Bindung, Identität und Selbstkonzept sowie Motivation und Emotion.

Meine Astroausbildungen

04/2014 - 04/2016 Intensivausbildung zur Astrologin am Astrozentrum Berlin (Leitung Markus Jehle) Grundausbildung und Wochenendkurs für Fortgeschrittene. 

06/2016 Wochenendkurs bei Peter Fraiss zum Spezialthema: Astrokartographie.

10/2016 - 02/2017 Intensivausbildung (Profiklasse) Astromedizin am Astrologiezentrum Berlin bei Petra Dörfert.

10/2016 - 11/2017 Intensivausbildung astrologische Biografiearbeit am Astrologiezentrum Berlin.

10/2016 – 02/2017 Prüfungsvorbereitungskurs DAV-Prüfung  am Astrozentrum Berlin bei Wolfgang Steven.

04/2018-10/2018 Karmaastrologieausbildung bei Werner Held.

08/2019 Asteroidenworkshop (Intensiveinzelunterricht) Werner Held.

01/2020 Vertiefungslerntag Thema Berufung und Transite bei Sylvia Grotsch.

2018 - bis jetzt: ich nehme laufend an Fortbildungen von Liz Greene, Bernadette Brady und anderen international anerkannten Astrologen teil (it´s a process!)

Meine therapeutischen Fortbildungen

11/2003 Einführung in die systemische Therapie- und Beratungspraxis (am Institut für systemische Theorie und Praxis /ISTUP, Frankfurt)

10/2013 Somatic Experiencing – Introkurs bei Elisabeth Schneider-Kaiser (UTA-Akademie Köln).

09/2014 Klopfen mit PEP! I-III (Prozess- und Embodiment fokussierte Psychologie) bei Dr. Michael Bohne.

10/2014-04/2015 Grinberg-Methode (Studentin der Grinbergmethode: Year A) I-III.

11/2014 Wingwave – Coach/Therapeut (Eilert Akademie – jetzt emtrace-Ausbildungsinstitut).

11/2014 Reiki-Ausbildung Grad I. & II. bei Ashara Kuckuck.

2015-2017 Ausbildungskandidatin für jungianische Psychoanalyse am IfP Berlin.

2017 Einführungsseminar Psychosynthese (Eckhard Haupt, Berlin)






Heilpraktikerin für Psychotherapie

Seit 04/2015 habe ich meine Zulassung zur Heilpraktikerin für Psychotherapie. 

sonstige berufliche Stationen

09/2008- 04/2013 Wissenschaftliche Mitarbeiterin und Promotionsstudentin am Lehrstuhl für Pädagogische Psychologie und Entwicklungspsychologie: Längsschnittliches Forschungsprojekt zum Thema Kindeswohlgefährdung und Bindung (Lehrstuhl Prof. Dr. Spangler).

 04/2010-10/2010 Stipendiatin des Deutschen Jugend Instituts (DJI), München. 

06/2013-11/2014 Honorarkraft für Diagnostik in der Sozialpsychiatrischen Praxis/ Wetzlar (Leitung: Frau Stefanie Dithmar, Kinder- und Jugendpsychiaterin).




Onlinekurs

Fall. In.Love.
With.Your.Stars.

Onlinekurs

fall in love
with your stars